Zur Werkzeugleiste springen

Welche Rohstoffe gibt es auf dem Neptun?

Welche Rohstoffe gibt es auf dem Neptun?

Der Planet in Factorio hält für den Spieler eine Fülle an Rohstoffen bereit. Doch wäre dieses Spiel auch in unserem Sonnensystem möglich? Heute nehmen wir den Planeten Neptun unter die Lupe und schauen, ob er sich als Factorio Planet eignen würde.

Der Neptun ist der äußerste Planet des Sonnensystems. Es handelt sich wie bei dem Planeten Uranus um einen Gasplaneten. Der Neptun birgt noch viele unerforschte Geheimnisse. Einige interessante und beeindruckende Fakten konnten Wissenschaftler jedoch bereits ergründen. Die oberen Schichten der Atmosphäre des Neptuns setzen sich aus Wasserstoff, Helium, Methan, deuteriertem Wasserstoff und Spuren von Ethan zusammen. Schaut man den Neptun aus dem Weltall an, fällt seine blaue Farbe auf. Diese ist bedingt durch das Methan, welches in der Lage ist, rotes Licht zu absorbieren.

Der innere Aufbau des Neptuns

Derzeitigen Forschungen zufolge wird davon ausgegangen, dass sich im Zentrum des Planeten Neptun ein fester Kern befindet. Dieser besteht aus Metall und Gestein und ist in etwa so groß wie die Erde. Die Temperatur im Kernzentrum beträgt etwa 7000 C.

Das Zentrum ist von einem Mantel oder Ozean aus einer Mischung von Wasser, Fels, Ammoniak und Methan umgeben. Die obere Schicht, die den Mantel umgibt, hat einen Anteil von ungefähr ein bis zwei Erdmassen.

Interessante Fakten über den Neptun

Die Entfernung zur Sonne beträgt 4,501 Milliarden km. Um sich einmal um die eigene Achse zu drehen, benötigt der Planet Neptun 16,11 Stunden. Die Dauer eines Umlaufs um die Sonne beträgt sagenhafte 164,79 Erd-Jahre. Der Äquator des Neptuns weist einen Durchmesser von 49528 km auf. Der Neptun ist ein stürmischer Planet. Seine Winde wehen mit einer Geschwindigkeit von über 2000km/h. Dieser Planet ist von zwei schmalen und zwei dicken Ringen umgeben.

Auf dem Neptun regnet es Diamanten

Im Inneren des Planeten Neptun herrscht ein extrem hoher Druck von mehreren Millionen bar. Astrophysiker nehmen an, dass bei einem derartigen Druck die Kohlenwasserstoffverbindungen aufgetrennt werden. Während dieses Prozesses kristallisiert der dabei freigesetzte Kohlenstoff zu Diamant. Diese Diamanten sinken ins Innere des Planeten. Sie „regnen“ also regelrecht hinab.

Für Factorio wäre der Planet Neptun jedoch weniger interessant, da er keine lebensfreundliche Umgebung zu bieten hat.

Slakish

Ich spiele Factorio schon seit der Beta und bin ein begeisterter Basen-Builder. Mir gefällt das Prinzip der Automatisierung und der vorstellung das die eigene Basis, eine riesige Maschiene ist die immer weiter wächst.

Ein Gedanke zu “Welche Rohstoffe gibt es auf dem Neptun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.